Gartenrundgang

Als wir 1977 begannen, das 3.000 qm große Grundstück mit altem Baumbestand zu gestalten, hatten wir die Vision von einem zu allen Jahreszeiten üppig blühenden Garten mit vielen verschiedenen Gartenzimmern und gemütlichen Sitzplätzen. Es sollten immer wieder neue, schöne Pflanzenbilder im Laufe des Gartenjahres entstehen. Dieses Ziel hatten wir nach 20 Jahren erreicht.

1997 errang unser Garten einen hoch dotierten Preis und wir entschlossen uns, ihn für Besucher zu öffnen. Wir konnten inzwischen Gartengäste aus ganz Europa bei uns begrüßen, der Garten wurde für Gartenzeitschriften fotografiert und auch im Fernsehen wurde er vorgestellt.

Machen wir gemeinsam einen Gartenrundgang:

Eingang

“Eingang”

An der großen Eingangspergola zieht die Rose Lykkefund alle Blicke auf sich.

Gehölzgarten

“Der Gehölzgarten”

Zuerst gelangen wir in den Gehölzgarten, wo der Blütenreigen mit den Schneeglöckchen beginnt und die Herbstfärbung der Gehölze ein letztes Farbenfeuerwerk entfacht. Im Halbschatten gedeihen hier Astilben und Hortensien und an sonnigen Plätzen fühlen sich Rosen wohl.

Heidegarten

“Der Garten am Sommerhaus”

Weiter geht es in den “Garten am Sommerhaus”. Hier finden wir Rosen, Gräser, Clematis und eine weidenblättrige Birne. Früher war hier der Heidegarten und wir arbeiten immer noch an einer optimalen Bepflanzung.

Durchgangszimmer

“Das Durchgangszimmer”

Der interessant gestaltete Weg des kleinen Durchgangszimmers mit einer goldenen und einer weißen Ecke führt uns durch ein Heckentor in den Rabattengarten.

Rabattengarten

“Der Rabattengarten”

Hier gibt es zwei Teiche, Pergolen mit historischen Rosen, viele Clematis, einige außergewöhnliche seltene Gehölze und vier große Staudenrabatten, denen jeweils ein eigenes Farbthema gewidmet ist . Breite geschwungene Rasenwege verbinden das Ganze zu einer Einheit.

Schattenhügel

“Der Schattenhügel”

Weiter geht es, vorbei am Schattenhügel, in den Buchsbaumgarten.

Buchsbaumgarten

“Der Buchsbaumgarten - Rondellgarten”

Beerensträucher und hohe Strauchrosen trennen ihn vom Rabattengarten. Leider mussten wir im Herbst 2012 sämtliche Hecken wegen des Buchsbaumpilzes herausnehmen. Das ganze Gebiet wurde vollkommen neu gestaltet. Es ist dieser Rondellgarten entstanden.

Geheime Garten

“Der geheime Garten”

Hinter einer Eibenhecke versteckt sich der “Geheime Garten”, den wir durch einen mit Rosen bewachsenen Durchgang betreten. Hier haben wir ein Doppelborder, getrennt durch einen breiten Rasenweg, angelegt. Eine Gitterwand, bewachsen mit Clematis, schafft eine intime Atmosphäre.

Irisbeet

“Das Irisbeet”

Es folgt ein sonniges Beet mit Iris und Gräsern.

Kompostzimmer

“Das Kompostzimmer”

Am Ende des Gartens erwartet uns das Kompostzimmer. Von hier haben wir einen weiten Blick über die angrenzenden Felder.

Frühlingsstreifen

“Der Frühlingsstreifen”

Auf dem Rückweg, unter einer mit Ramblerrosen bewachsenen Pergola, begleitet uns der Frühlingsstreifen, auf dem, nach den Narzissen, zuerst Allium und im Sommer Taglilien Farbe spenden.

Teich

“Am großen Teich”

Auf unserem Weg durch den Garten entdecken wir immer wieder schöne Blickachsen, Blickpunkte und Durchblicke. Es gibt diverse Wasserspiele und die vielen Sitzplätze laden zum Verweilen und Genießen ein.


Startseite
neu
Staudenbeete
Sitzplätze
Anfahrt
Impressum


Meine Links